Placeholder

Aluminiumguss mit Portalsystemen

Aluminiumguss mit Portalsystemen

Aufgabenstellung:

Die Herstellung von Zylinderköpfen oder Fahrwerksteilen erfolgt im Schwerkraftkokillenguss.
An Qualität und Rückverfolgbarkeit werden hohe Anforderungen gestellt.
Die Produktionsanlagen sollen hohen Sicherheitsansprüchen genügen, die Arbeitsabläufe sollen möglichst automatisiert ablaufen, mit dem Ziel, einer möglichst kleinen Taktzeit.
Weiterhin muss die Anlage sehr flexible für eine schnelle Produkt-umstellung sein.

Um diesen Aufgabenstellungen zu genügen, haben wir eine umfangreiche Lösung erarbeitet.
Hierin eingeflossen sind unsere jahrelangen Erfahrungen in der Ausrüstung solcher Anlagen.
 

Hardwarekonzept:

  • Die Steuerung erfolgt über Simatic S7-300-Steuerungen.
    Für den Gießprozess mit Bedienung eines Mehrachsportal-systems sowie der Kippbewegung der Gießmaschinen mit Nachführen des Gießlöffels wird eine 317T (Technology) verwendet.
    Als Zentralsteuerung wird eine 319F (Safety Integrated) eingesetzt.
    Diese Steuerung übernimmt die komplette Organisation der Abläufe der Gießanlage. Weiterhin ist sie verantwortlich für
    die Realisierung eines komplexen Sicherheitskonzeptes.
    Ebenfalls laufen in dieser Steuerung alle Funktionen der Gießmaschinen ab.
  • Die Entnahme der Gussteile erfolgt über einen Industrieroboter, der auf einer Trackingachse hinter den Gießmaschinen fährt oder spezielle Handlingsysteme.
  • Die Bedienung der Anlage erfolgt über ein zentrales Operator-panel MP377, mit der kompletten Parameterverwaltung und dezentralen Operatorpanel an den jeweiligen Gießplätzen.


 

Das könnte Sie auch interessieren

Sonderlösungen - diverse Referenzen

Kunde: Sonderlösungen - diverse Referenzen

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Sondermaschinenbau/Messtechnik - diverse Referenzen

Kunde: Sondermaschinenbau/Messtechnik - diverse Referenzen

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Gleisreinigungszug, Gleisbettverlegeausrüstung

Kunde: H. F. Wiebe GmbH & Co. KG

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Wollen Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie uns.

Fon: +49 (0) 3943 56060
Fax: +49 (0) 3943 56066
Mail: mail@dr-ecklebe.de

Dr. Ecklebe GmbH
Brockenblick 29
38855 Wernigerode