Placeholder

Einsatz von Beckhoff Komponenten in der Prüfstandsautomation

Einsatz von Beckhoff Komponenten in der Prüfstandsautomation

Variante 1: Siemens CPU und Beckhoff Peripherie

Zur Steuerung der Anlage wird ein SPS S7 300 von Siemens eingesetzt. Die Peripheriesignale werden über Profibus DP und Beckhoff Busklemmen eingelesen. Für die Druckregelung wird ein digitaler Signalprozessor (DSP) eingesetzt. Dieser kommuniziert über Hardwaresignale direkt mit der SPS und über Ethernet mit dem Prüfstands PC.
Als Visualisierung kommt eine Windowsapplikation, die wir unter Delphi erstellt haben, zum Einsatz. Diese ist optimal auf die Aufgaben des Prüfstands abgestimmt und es fallen keine Lizensgebühren an.

Durch den Einsatz von Beckhoff Busklemmen steht ein optimales modulares System zum Signalaustausch mit der Anlage zur Verfügung.

Variante 2: PC System mit Beckhoff Steuerungssystem TwinCAT und Bussystem EtherCAT

Zur Reduzierung der Hardware- und Engineeringkosten haben wir mit der Verfügbarkeit von EtherCAT die Ptüfstandsautomation neu konzipiert.

Durch die hohe Rechenleistung der PC-Systeme und das schnelle Bussystem EtherCAT kann die adaptive digitale Druckregelung jetzt direkt unter TwinCAT realisiert werden.
Dadurch lag es nahe auch die komplette Anlagensteuerung in TwinCAT zu realisieren. Die führte zu Einsparungen im Bereich der Hardware (kein DSP, keine aufwendige Signalkopplung DSP - SPS), aber auch im Bereich des Engineering.
Die komplette Steuerung kann mit einem einheitlichen Steuerungssystem programmiert werden. Es müssen keine unterschiedlichen Compiler verwendet werden und auch das Handshake zwischen den einzelnen Systemen ist wesentlich vereinfacht.

Zur einfachen Erstellung der Visualisierung haben wir Komponenten für die Anbindung von Beckhoffsteurungen über ADS erstellt. Der ADS Kanal wird standardmäßig von den Beckhoffsystemen zur Verfügung gestellt. Die bisherigen Applikationen zur Visualisierung konnten leicht an die neuen Komponenten angepasst werden.

Variante 3: Beckhoff Kompakt PC CX1000 mit TwinCAT NC PTP

Für einen Lehrgerätehersteller haben wir ein Steuerungskonzept zur Realisierung von modularen Antriebsprüfständen entwickelt.

Die modulare Busklemmentechnik mit der Leistungsfähigkeit einer Steuerung auf CX1000 Basis hat den Ausschlag für den Einsatz des Beckhoff Systems gegeben.
In der Baugröße einer SPS steht ein vollwertiges PC System mit integrierter Softwaresteuerung zur verfügung.
Wir setzen als Betriebssystem Windows XP embedded ein. Als Visualisierung wird wieder unsere Delphi Applikation verwendet.

Den Bildungseinrichtungen stehen mit diesem Prüfstand Systeme zur Verfügung, die in den verschiedenen Fachrichtungen wie Antriebstechnik, Automatisierung und Ingenieurinformatik eingesetzt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Sonderlösungen - diverse Referenzen

Kunde: Sonderlösungen - diverse Referenzen

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Sondermaschinenbau/Messtechnik - diverse Referenzen

Kunde: Sondermaschinenbau/Messtechnik - diverse Referenzen

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Gleisreinigungszug, Gleisbettverlegeausrüstung

Kunde: H. F. Wiebe GmbH & Co. KG

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Wollen Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie uns.

Fon: +49 (0) 3943 56060
Fax: +49 (0) 3943 56066
Mail: mail@dr-ecklebe.de

Dr. Ecklebe GmbH
Brockenblick 29
38855 Wernigerode