Placeholder

Retrofit einer automatisierten Anlage zur Herstellung von Filigranbeton Fertigdecken - 2019

Aufgabenstellung 

Nach zwanzig Jahren Betriebszeit hat sich der Betreiber entschlossen das vorhandene Steuerungssystem komplett zu modernisieren. Zum einen sollten die 4 im Einsatz befindlichen S5 Steuerungen (S5 95U und S5 115U) abgelöst werden, zum anderen existierten noch Sonderlösung als individuell hergestellte Elektroniklösungen für Wegerfassung und Gewichtsmessung. 

Die im Einsatz befindlichen Servoverstärker sollten in diesem Zuge ebenfalls mit erneuert werden.  

Die restliche Schaltanlagentechnik sollte aus Kostengründen erhalten werden. 

 

Lösungsansatz 

Die Simatic S5 Steuerungen werden durch TIA 1512 CPU ersetzt. Alle Anlagen erhalten Operatorpanel zur Visualisierung und Bedienung sowie Verwaltung der Parameter. Alle proprietären Elektroniklösungen werden durch Standardisierte Industriekomponenten ersetzt. Für die Waage kommt Siwarex zum Einsatz, die Wegmessungen werden durch aktuelle Absolutwertgeber mit Profinet ersetzt. 

Die Antriebsverstärker für die Parker Servoantriebe werden durch Sinamics S110 ersetzt. Die Servomotoren von Parker werden weiter betrieben. 

Das Steuerungsprogramm wird komplett neu erstellt. Zum einen ist es nicht sinnvoll alte S5 Steuerungsprogramme zu migrieren (die Softwarearchitektur hat sich grundlegend geändert), zum anderen sollten diverse kleinere Mängel in diesem Zuge beseitigt werden. 

Als Umschlusszeitraum stand ein Zeitfenster von 4 Wochen zum Jahresanfang, in der Auftragsschwachen Periode im Bau zur Verfügung. 

Dieser Zeitraum wurde von uns eingehalten. 

Für den Umbau der Schaltanlagen mit eigenem Personal wurden nur zwei Tage benötigt. Nach weiteren drei Tagen war der E/A Test abgeschlossen. 

Lediglich die Inbetriebnahme der Parker Servomotoren an Sinamics S110 gestaltete sich aufwendiger, wurde aber auch gelöst. 

Der verbleibende Zeitraum wurde für Kaltinbetriebnahme und Funktionstest gemeinsam mit dem Betreiber genutzt. 

Das Anfahren der Produktion wurde von zwei Wochen lang begleitet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Sonderlösungen - diverse Referenzen

Kunde: Sonderlösungen - diverse Referenzen

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Sondermaschinenbau/Messtechnik - diverse Referenzen

Kunde: Sondermaschinenbau/Messtechnik - diverse Referenzen

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Metallurgie - diverse Referenzen

Kunde: Metallurgie - diverse Referenzen

Lieferumfang: ***

Weiterlesen

Wollen Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie uns.

Fon: +49 (0) 3943 56060
Fax: +49 (0) 3943 56066
Mail: mail@dr-ecklebe.de

Dr. Ecklebe GmbH
Brockenblick 29
38855 Wernigerode